Die Verwendung verschiedener Fleischquellen

... im Hunde- und Katzenfutter Genesis Pure Canada.
Genesis Pure Canada Dog und Genesis Pure Canada Cat sind Fütterungskonzepte mit einem besonderes hohen Anspruch. Ziel ist die Herstellung von Futter, das sich an der natürlichen Ernährung von Wölfen/Wildhunden bzw. Wildkatzen/Luchsen orientiert, dabei jedoch zugleich den Lebensbedingungen von Haushunden und Hauskatzen angepasst ist.

Natürlich spielt Fleisch in der Ernährung der „wilden“ Verwandten eine besondere Rolle. Es gilt jedoch, zusätzliche Ansprüche zu erfüllen, um ein ernährungsphysiologisch ausgewogenes Futter zu erreichen, das ein Leben lang gefüttert werden kann.

Viele Hunde, aber insbesondere Katzen, neigen zu Problemen mit den Nieren und Harnwege. Eine Überversorgung mit Mineralstoffen wie Calcium und Phosphor kann z.B. zu unerwünschten Harnkristallen führen. Ein ausgewogenes Futter kann diesen Begleiterscheinungen vorbeugen.

Gerade bei einem Ernährungskonzept mit bis zu 80% Fleischanteil ist die Auswahl der Fleischarten entscheidend. Huhn und Ente sind mineralstoffarm und damit die perfekte Basis für ein ausgewogenes Hunde- und Katzenfutter. Beide Fleischarten liefern vor allem sehr ausgeglichene Gehalte an Calcium und Phosphor sowie überaus hochwertiges Eiweiß, das z.B. für den Aufbau von Muskeln und Organen wichtig ist. Ausgewogenheit, Vielseitigkeit und Qualität an Eiweiß sind wichtiger als die reine Menge. Daher ist es optimal, das frische Huhn mit kleineren Mengen anderer Fleischarten zu ergänzen. Wasserbüffel, Ziege, Rentier und Lamm sind mineralstoffreicher und ergänzen somit das Huhn in idealer Weise und sorgen für ein Nährstoffgleichgewicht. Zugleich sind sie für die besondere Schmackhaftigkeit von Genesis Pure Canada verantwortlich.

Frischer Fisch (Lachs und Forelle) ist eine Quelle für wertvolle Omega-3-Fettsäuren und zudem eine sehr leicht verdauliche Proteinquelle. Frischer Lachs und frische Forelle zeichnen sich außerdem durch geringe Anteile an Calcium und Phosphor aus. Diese besondere Kombination macht das Genesis Pure Canada Cat „My blue Lake“ auch zum optimalen Futter für ältere Katzen. Nieren und Harnwege älterer Tiere verlieren an Leistungsfähigkeit. Da die Niere maßgeblich daran beteiligt ist, überschüssige Mineralstoffe aus dem Körper abzutransportieren, ist gerade für ältere Katzen ein Futter mit reduziertem Mineralstoffgehalt entscheidend (z.B.: „My gentle Hill“).

Woran erkennt man nun ob ein Futter ausgewogen und hochwertig ist?

Neben einigen andere Faktoren ist der Rohaschegehalt (auf der Verpackung unter „Analytische Bestandteile“ angegeben) eine gute Kenngröße für die Qualität eines guten und ausgewogenen Futters. Ein sehr hoher Rohaschegehalt ist ein Zeichen für ein schlecht ausbalanciertes Rezept. Vor allem spricht er aber dafür, dass Fleischrohstoffe mit einem extrem hohen Knochenanteil verarbeitet wurden.

Als generelle Einordnung sollte bei einem ausgewogenen Katzentrockenfutter der Rohaschegehalt nicht über 7% und bei einem angepassten Hundetrockenfutter nicht über 8% liegen.

Gerade bei Fütterungskonzepten mit sehr hohem Fleischanteil spielt die Auswahl besonders hochwertiger Rohstoffe und die richtige Zusammensetzung der Rezeptur eine entscheidende Rolle, um die ernährungsphysiologischen Anforderungen von Hunden und Katzen zu erfüllen und diese ein Leben lang fit und vital zu halten.

 

 

<< zurück zur Übersicht


TOP!