Kolostrum und unser GI2-Komplex

Der Einsatz von Kolostrum und dem GI²-Komplex im Trockenfutter Genesis Pure Canada.

Das Immunsystem stellt das Abwehrsystem eines Organismus dar und sorgt dafür, dass z.B. Krankheitserreger oder fremde Subtanzen diesem keinen Schaden zufügen. Ein starkes Immunsystem ist also die Grundlage für Vitalität und Wohlbefinden eines Tieres.

Im Ernährungskonzept Genesis Pure Canada Dog & Cat legen wir daher besonderes Augenmerk auf die Stärkung des Immunsystems von Hund und Katze.

In Genesis Pure Canada – Produkten für den Hund setzen wir Kolostrum ein.

Kolostrum, oder auch Biestmilch, ist die erste Milch, die ein Säugetier unmittelbar nach der Geburt an sein Jungtier abgibt. Kolostrum unterscheidet sich dabei deutlich von der „normalen“ Milch. Sie ist nicht nur besonders Protein- und Fettreich, sondern enthält auch besondere Inhaltsstoffe (z.B Immunglobuline), die das Immunsystem des Jungtieres aufbauen und stärken.

Das von uns verwendete Kolostrum stammt von Mutterkühen. Nachdem das neu geborene Kalb mit der ersten Milch versorgt ist, wird überschüssiges Kolostrum abgemolken und weiterverarbeitet.

Dieses wird nicht nur entfettet, sondern auch entkaseiniert. Es werden also möglicherweise allergene Kaseine (Milcheiweiße) entfernt.

Kolostrum ist ein extrem empfindlicher Rohstoff, der umgehend zum Schutz vor Sauerstoff, Licht und Wärme verpackt werden muss, damit er nicht verdirbt.

Der positive Effekt von Kolostrum ist nicht nur beim Junghund nachgewiesen. Auch ausgewachsene und vor allem auch ältere Hunde profitieren von diesem Zusatz.

Durch Kolostrum wird die Darmflora stabilisiert, es erfüllt also eine Schutzfunktion im Verdauungstrakt. Dadurch kann das Risiko von Durchfallerkrankungen minimiert werden. Außerdem wird auch die Aufnahme von anderen wichtigen Nährstoff en durch das Kolostrum verbessert. Es gibt immer mehr Hunde, die unter Übergewicht leiden. Übergewicht ist dabei ein direkter Stressfaktor für das Immunsystem, Kolostrum kann diese Belastung senken. Insgesamt kann Kolostrum bei Hunden zu einer verbesserten Funktion und einer Stabilisierung des Immunsystems führen.

Auch bei der Katze ist es entscheidend, das Immunsystem zu stärken, um es widerstandsfähig gegen Keime und schädliche Außeneinflüsse zu machen. Der Darm ist eines der wichtigsten Organe für das Immunsystem. Eine stabile und ausgeglichene Darmflora ist nicht nur die Grundlage für die optimale Verdauung von Nährstoffen, sondern auch für allgemeines Wohlbefinden und Vitalität einer Katze.

Unter der Darmflora versteht man eine Mischung ganz verschiedener Bakterien mit unterschiedlichen Aufgaben.Der größte Teil sind positive, also stabilisierende Bakter ien. Aber es gibt auch auf der anderen Seite Bakterien, die z.B. über die Nahrung oder durch eine Erkrankung in den Darm gelangen und das Gleichgewicht im Darm empfindlich stören. Wenn diese „negativen“ Bakterien nicht in Schach gehalten und beseitigt werden können, können Sie zu Verdauungsproblemen und Durchfall führen. Eine ausgeglichene und stabile Darmflora trägt also maßgeblich zum Wohlbefinden der Katze bei.

Mit unserem GI²-Komplex können wir diese Stabilisierung erreichen. Beim GI²-Komplex handelt es sich um Hefen vom Stamm saccharomyces cervisae, auch bekannt als Bierhefe. Diese Hefe ist besonders reich an Mannanoligosacchariden (Mannanen) und Beta-Glucanen.
Mannane dienen als Substrat für die Bakterienflora im Darm. Sie unterstützen also die positiven Darmbakterien bei der Vermehrung. Außerdem können Mannane dabei helf en, negative Keime daran zu hindern, sich an der Darmschleimhaut stärker festzusetzen. Wenn die unerwünschten Bakter ien sich nicht an die Darmschleimhaut anheften können, können sie sich auch schlecht vermehren. Die „positiven“ Darmbakterien können sich viel besser gegen die unerwünschten durchsetzen. Dadurch entsteht eine stabile Darmflora, die auch z.B. die Grundlage für eine gute Kotkonsistenz ist.

Glucane aus unserem GI²-Komplex regen die Bildung von Abwehrzellen an und unterstützen das Immunsystem damit direkt.

Mit Kolostrum und GI²-Komplex schaffen wir also eine wichtige Basis für eine stabile Darmflora und damit für ein starkes Abwehrsystem. Wir unterstützen dabei nicht nur das Immunsystem direkt, sondern fördern auch Wohlbefinden und Vitalität von Hunden und Katzen.

 

 

 

 

 

<< zurück zur Übersicht


TOP!